26. September 2013

All you need is love...

.... and a dog!

Ich würde fast sagen, dass dieser Satz mittlerweile zu so etwas ähnlichem wie meinem Lebensmotto geworden ist. Klar, das ein oder andere zusätzlich wäre gut haha, aber nie mehr ohne Hund- das steht fest! 
Umso verständlicher wird es für die meisten sein, wenn ich jetzt sage, dass es im Hause Kleiderkraenzchen die letzte Woche mehr als ruhig zuging, unser Schatz wurde nämlich vergangenen Freitag kastriert. Und deshalb wollte ich ihn am liebsten keine Sekunde aus den Augen lassen. Das funktionierte eigentlich auch ganz gut, so, dass es ihm jetzt schon viel besser geht. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie froh ich darüber bin! Immerhin ist eine Kastration ein medizinischer Eingriff unter Narkose und die ist nunmal mit Risiken verbunden. Immer!
Und für alle "Kastrations-Gegner" o.ä.: ich habe mir das Ganze wirklich gut überlegt, anfangs wollte ich ihn nicht kastrieren lassen, weil es keine Indikation dafür gab. Als er älter würde, bekamen die Hormone aber einfach Überhand, Coffin war nur noch gestresst, wenn wir außer Haus waren und/ oder andere Hunde getroffen haben. Ich hoffe, dass das nun besser wird, wenn die Wirkung der körpereigenen Hormone nachlässt.

Sonst gibt es nicht viel Neues... Seit Sonntag Abend sind wir endlich wieder im schönen Graz, ich hab es so vermisst! Es sind jetzt noch ein paar Tage bis die Uni wieder losgeht und natürlich will man das nutzen, um noch möglichst viel zu erdledigen, wofür ansonsten keine Zeit bleibt. Ihr kennt das ja sicher oder? 
Dienstags stand außerdem die "Erstsemestrigen-Beratung" auf dem Plan, es kamen also die, die dieses Wintersemester Medizin an unserer Uni zu studieren beginnen, zu uns Höhersemestrigen und informierten sich, wie das erste Jahr so abläuft. 
Gestern dann verbrachte ich erstmal den halben Tag im Bett (damit ist ja immerhin bald wieder Schluss...) und traf mich anschließend mit einer Freundin zum Kaffeeklatsch im Ginko. Das Ginko ist übrigens mein absolutes Lieblingscafé in Graz, dort haben sie einfach die besten veganen Kuchen und Torten, die ihr euch vorstellen könnt! Außerdem gibt es ein superleckeres Buffet, ebenfalls alles vegan/ vegetarisch. Zum Niederknie'n!
Heute ging es in die Stadt zum Shoppen, allerdings nicht für meine Wenigkeit, sondern für meinen lieben Freund. Der brauchte nämlich dringend neue Klamotten für die bevorstehende Jahreszeit und ich würde sagen wir waren relativ erfolgreich. Am Ende bekam ich sogar ein Handytäschchen von Liebeskind, das ich seit einiger Zeit haben wollte- hach, Liebe kann so schön sein!




Na gut, das war's eigentlich auch schon wieder. Ich dachte mir, dass ich (aus aktuellem Anlass) mal ein paar schöne Bilder von meinem Hund poste. Dann könnt ihr vielleicht noch besser nachvollziehen, was ich in den ersten paar Zeilen geschrieben habe.
Hat der ein oder andere von euch auch einen Vierbeiner an seiner Seite?














Kommentare:

  1. Ach ist der süß! Alles Gute noch dem "Kleinen". Unser Johnny hat auch ein Leo-Körbchen ;)

    Liebe Grüße
    Anna von http://anna-mag-wunder.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin eigentlich eher der Katzentyp. Dein Hund ist aber wirklich ein sehr süßer. Ich kann mir vorstellen irgendwann auch mal einen Hund zu halten, sind halt auch tolle Tiere :) Was das Kastrieren angeht: ich denke, dass das schon gerechtfertigt ist. Ich kann mir vorstellen, dass man dem Hund damit auch einen Gefallen tut, weil der Fortpflanzungstrieb (der ja nunmal nicht befriedigt werden kann, wenns keinen Nachwuchs geben soll) das Tier ganz schön stresst. Wenn die OP richtig durchgeführt wird, erholen sich die Tierchen davon ja auch recht schnell.

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen
  3. So ein hübscher Hund ^^ und die OP ist mittlerweile nicht mehr so arg, wie früher. Gerade beim Rüden sind das ja zwei total kleine Schnitte. Hormon- und verhaltenstechnisch merkt man das sehr - also hab ich bei meinem früheren Hund gemerkt - viel weniger Stress. Auch mit den Nachbarshunden, die dann oft auf dem Fußabstreifer kampiert haben :)

    Grüße - Joella
    von www.joellas-day.de

    AntwortenLöschen
  4. Süße Bilder & toller Header!
    Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust :)

    LG Valentine
    www.valentimebyvalentine.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Du hast so recht, Hunde sind wirklich etwas Besonderes :)

    AntwortenLöschen
  6. Ohne Hunde gehts einfach nicht! :)

    Liebe Grüße,
    Verena von www.whoismocca.com

    AntwortenLöschen

Immer schön lieb sein :)